Jürgen Heuner - Restaurator für Möbel und Holzobjekte

Kompetenz aus Erfahrung

Kurzporträt

Die Firma Jürgen Heuner – Restaurator für Möbel und Holzobjekte ist seit 1991 überwiegend im Bereich der Möbelrestaurierung tätig. Der Inhaber Jürgen Heuner hat nach Abitur und Schreinerausbildung langjährige Erfahrung im Bereich der Möbelrestaurierung bei den Restauratoren Martin Marquardt in Ludwigsburg sowie Matthias Cropp in Kronberg gesammelt.

Nach der Meisterprüfung im Schreinerhandwerk machte sich Jürgen Heuner selbständig. Er eröffnete die Werkstatt in seinem in sorgfältiger Eigenarbeit renovierten ehemals bäuerlichen Anwesen in Neu-Anspach.

 

Tätigkeitsschwerpunkte sind vor allem private Kundenaufträge, von der Restaurierung von Möbeln aller Stilrichtungen über Wandvertäfelungen bis hin zu Treppenrestaurierungen.

Aber auch für öffentliche Träger wurden mehrfach Aufträge durchgeführt, so z.B. für die Senckenberg’sche Stiftung und das Museum für Kommunikation in Frankfurt, die Russische Kapelle in Bad Homburg, den Hessenpark in Neu-Anspach, das Vor-dertaunusmuseum in Oberursel sowie das Römerkastell Saalburg.

 

Das im Rahmen der Dauerausstellung eingerichtete „Romantikzimmer“ im Museum im Gotischen Haus zeigt mehrere von Jürgen Heuner restaurierte Möbel. Ein besonders eindrucksvolles Stück ist ein Beistelltisch des Jugendstilkünstlers Emile Gallé, ein besonders aufwändig gearbeitetes Möbelstück mit vielen Intarsien. Der Besuch der Ausstellungen im Museum bietet  eine schöne Möglichkeit, sich ein Bild von der Fachkenntnis und Fingerfertigkeit des Neu-Anspachers Restaurators zu machen.

 

Im Jahr 2013 kam es zu einer sehr außergewöhnlichen Auftragsarbeit.

Aus Anlass der Wahlen im September zeigt das Städtische historische Museum im Gotischen Haus Bad Homburg im Rahmen einer Sonderausstellung Objekte zur Wahl- und Demokratiegeschichte.

Das Museum in Bad Homburg besitzt zwei Wahlurnen, die nach Einrichtung des Museums vor nahezu 100 Jahren über viele Jahre ausgestellt wurden, dann aber in Vergessenheit gerieten und im Depot lagerten. Im Sommer 2013 wurden beide Stück von Jürgen Heuner fachgerecht restauriert und fehlende Teile ergänzt. Nun werden diese bedeutenden Objekte der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

 

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

06081 7053 

 

 

Am Dorfbrunnen 1

61267 Neu-Anspach 

 

  

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.